Albert Steffen
Persönlichkeit und Werk Albert-Steffen Stiftung Verlag für Schöne Wissenschaften Homepage

Bücher

Im Gedenken an Otto Rennefeld

zurück
Im Gedenken an Otto Rennefeld — Essay
Albert Steffen

1965, 70 S., Gebunden, 1. Aufl.,
ISBN 978-3-85889-068

Preis: CHF 5.-- / EUR 4.00
lieferbar

In den Warenkorb legen 

 
«Der kleine Band 'Im Gedenken an Otto Rennefeld' bringt drei Prosastücke und drei Gedichte für den 1957 verstorbenen, seit der Jünglingszeit erblindeten Dichter , dessen Dichtungen dreibändig im Rose-Verlag, München vorliegen, sowie eine kleine Auswahl aus Rennefelds Gedichten. Albert Steffen hat, wie man rasch merkt, in Rennefeld einen Geistverwandten gesehen, einen Einsamen, der gleich ihm gegen die 'Verwesung der Zeit' kämpfte und ihm Freund wurde. So hat er ihn, auf ebenso eindringliche wie schlichte Weise, dargestellt, 'als Verkünder einer höheren Heimat, hier auf dem irdischen Gestirn'. Ein Photobildnis des blinden Poeten ist beigegeben.»
(«Bücherschiff» Oberursel/Taunus, 1. Weihnachts-Sonderausgabe 1965, Nov. 1965)