Albert Steffen
Persönlichkeit und Werk Albert-Steffen Stiftung Verlag für Schöne Wissenschaften Homepage

Bücher

Gegenwartsaufgaben der Menschheit

zurück
Gegenwartsaufgaben der Menschheit — Essay
Albert Steffen

1966, 258 S., Leinen, 1.Aufl.,
ISBN 978-3-85889-074

Preis: CHF 18.-- / EUR 16.00
lieferbar

In den Warenkorb legen 

 
Der Band trägt den Untertitel «Ausblicke auf die Arbeit der Anthroposophischen Gesellschaft». Steffen hat als 1. Vorsitzender der Anthroposophischen Gesellschaft nach dem Tode Rudolf Steiners 1925 erstmals 1938 und dann ab 1948 jedes Jahr solche Hinweise gegeben. Sie enthalten das Arbeitsthema des kommenden Jahres und am Schluß die Themen der vier grossen öffentlichen Tagungen, die am Goetheanum in Dornach (CH) jeweils zu Ostern, im Sommer, an Michaeli und zu Weihnachten abgehalten werden. In der Einleitung des Ausblicks auf das Arbeitsjahr 1955 sagt Steffen: «Wenn Anregungen für das bevorstehende Arbeitsjahr vom Goetheanum als dem Mittelpunkt der Allgemeinen Anthroposophischen Gesellschaft gegeben werden, wie dies nun schon seit einem Jahrsiebent geschieht, so muß man stets in Betracht ziehen, daß sie die Gesamtheit der Geisteswissenschaft und der aus ihr hervorgehenden Bewegung umfassen möchten. Es liegt solchen Ausblicken eine gewisse Kontinuität zugrunde. Einer geht aus dem anderen hervor. Die früheren haben die späteren zur Folge. Alle vermögen zunächst nur Keime zu sein.»

Inhalt: Aufgaben einer Hochschule für Geisteswissenschaft (1938) / Gegenwartsaufgaben der Menschheit (1947) / Individuelle Entwicklung und soziale Gestaltung (1948) / Ausblick auf das Goethe-Jahr 1949 / Werk und Leben Rudolf Steiners (1950) / Anthroposophisches Tun (1951) / Die Wahrheiten von Reinkarnation und Karma (1952) / Im Zeichen der Weihnachtstagung (1953) / Richtlinien aus Rudolf Steiners letztem Lebensjahr für anthroposphisches Tun (1954) / Dreißig Jahre nach Rudolf Steiners Tod (1955) / Initiationswissenschaft und Mysterienkunst (1956) / Rudolf Steiners Morgenruf zum Geiste: Die Erneuerung der Mysterien durch Anthroposophie (1957) - Das Wesen und die Verwirklichung der Jahresfeste (1958) / Die Erkenntnismethoden der Geisteswissenschaft (1959) / Große Individualitäten der Menschheit. Ihr Wirken in der Geschichte als Erkenner, Künstler und Gemeinschaftsgestalter (1960) / Ausblick auf das 100. Geburtsjahr Rudolf Steiners (1961) / Die Bedeutung der Erkenntnis von Reinkarnation und Karma (1962) / Einige Anregungen (1963).